logotwix150x50

TwixTel – Die Schweiz ist eine Scheibe

TwixTel erweitert die ek-soft CTI-Anwendung DIALit.

Durch die Integration von TwixTel wird zusätzlich zu den CTI-Telefonmanager-Funktionen bei einem Telefonat oder Anruf der Anrufer bzw. Angerufene im TwixTel Datenbestand gesucht und dann in einem Pop-up bzw. im Journal angezeigt. Im Anrufer-Pop-up werden Name, Vorname, PLZ, Ort und Straße angezeigt. Auch bei Abwesenheit werden diese Informationen in das persönliche CTI-Journal eingetragen.

Zudem ist es möglich, direkt in DIALit mit bis zu 3 Kriterien nach Personen oder Firmen im TwixTel Datenbestand zu suchen, um dann eine Anwahl per Mausklick an das Geschäfts- oder Mobiltelefon des Teilnehmer-Eintrages einzuleiten. Es muss also keine zusätzliche Oberfläche zur Recherche benutzt werden.

Da auch die Faxnummer eines Teilnehmer-Eintrages angezeigt wird, ist es möglich einem gefundenen Teilnehmer ein Telefax zu senden oder eine SMS zu schicken (sofern ein UMS-Server mit Fax- und SMS- Funktionalität zur Verfügung steht).

Angezeigte Datensätze aus dem TwixTel Telefonbuch können in eine CSV-Datei exportiert werden (max. 999 Einträge). Einzelne Einträge können per Mausklick bequem in eigene Adressbücher übernommen werden.