Suchergebnisse

Es wurde(n) 58 Artikel zu Ihrer Suchanfrage "journal" gefunden:

DIALit

Kann man an einer IP Office kommende Besetzfälle als Fenster und/oder im Journal anzeigen?

Ja, das funktioniert ab DIALit Enterprise 4.1.0.56.

Letzte Änderung am: 11.10.2014, 10:34 Uhr

Avaya

Wird das IP Office “Routing TAG” angezeigt und im Journal gespeichert?

Das IP Office “Routing TAG” wird im Anruffenster in Klammern angezeigt. Ab DIALit und JServer 4.1.0.49 wird auch im Journal eine Spalte “Calldaten (TAPI)” damit befüllt. Diese Spalte kann für das Filtern und zum Drucken in der Journalauswertung verwendet werden.

Letzte Änderung am: 11.10.2014, 10:34 Uhr

DIALit

Es ist immer eine 0 zu viel im Journal bei gehenden Anrufen.

Ab DIALit 4.1.0.42 gibt es eine neue Option “AKZ nur bei kommenden hinzufügen”.

Letzte Änderung am: 11.10.2014, 10:34 Uhr

DIALit

Wa bedeuten die Pfeile -> und >> im Journal?

Bis einschl. Version DIALit 4.1.0.7 und C3000-CTI 3.5.0.9: „>>“ bedeutet bei einem zu Stande gekommen Gespräch, dass die ConnectedID gewechselt hat. Hinter dem >> steht der neue Gesprächspartner bzw. dessen Rufnummer (z.B. wenn ich weiter verbunden wurde). Vor dem >> steht der Anrufer (falls bekannt). „>>“ bei einem nicht zu Stande gekommenen eingehenden Anruf bedeutet dies, dass der Anruf in RWL nach Zeit ging, gepickt wurde oder per fester RUL auf ein anderes Ziel ging. […]

Letzte Änderung am: 11.10.2014, 10:34 Uhr

Outlook

Warum kommen beim Zugriff auf Outlook Kontakte und Outlook Journal immer Sicherheitsmeldungen?

Diese Meldungen werden von Outlook generiert wenn externe Programme auf bestimmte Outlook Objekte un deren Eigenschaften zugreifen wollen. Im Fall DIALit handelt sich hier um Kontakte und Journaleinträge, sowie den Zugriff auf globale Exchange Adressbücher. Erst ab DIALit 3.0.1.10 werden diese Meldungen durch DIALit selbst unterdrückt. Dazu installiert der DIALit Setup die Datei ekredemption.dll in das System32-Verzeichnis und registriert diese auch (mit regsvr32.exe). Ab OL 2003 wurde von MS zusätzlich auch der Journal-Body geschützt. Die […]

Letzte Änderung am: 11.10.2014, 10:34 Uhr

Lotus Notes

Wir nutzen DIALit in Kombination mit Lotus Notes.Unsere Journal Einträge können aber nicht zurückgerufen werden, da wir mit einer “0” rauswählen müssen. Kann man für ausgehende Anrufe mit DIALit eine “0” voreinstellen? Oder über die für alle Journaleinträge eine “0” voreinstellen?

Die Wahl aus dem Notes Journal geht via DDE. Deshalb müssen Sie in DIAlit unter Einstellungen-Konfiguration-Amtskennziffer “Amtskennziffer bei gehender Externwahl anwenden aus…” den Haken bei DDE setzen. Eine AKZ muss natürlich zusätzlich konfiguriert sein (ganz oben Ihre AKZ…) Alternativ oder zusätzlich können Sie auch die ctijournal.nsf mit dem Notes Designer an Ihre Wünsche und Anforderungen anpassen.

Letzte Änderung am: 11.10.2014, 10:34 Uhr

DIALit

Nach dem Install kommt immer eine Fehlermeldung : Journaldateien sind defekt oder schreibgeschützt oder nicht im korrekten Pfad. Löschen Sie ggf. JOURNAL.DBF und JOURNAL.MDX und starten Sie Windows neu.

Gilt bis einschließlich 3.5.x.x 1) Prüfen Sie die Schreibrechte in \Eigene Dateien\DIALit (bzw. C3000-CTI) 2) Sichern Sie die darin enthaltene journal.dbf und journal.mdx 3) Löschen Sie die beiden Journal Dateien 4) Starten Sie dialit32.exe neu. Dabei wird eine neue journal.dbf und journal.mdx aus dem dpool32\setup Verzeichnis nach \Eigene Dateien\DIALit kopiert. Die Dateien sind ca 1 kb und 12 kb groß. Ggf. gibt es in hkcu\software\cti\dialit\program\home_verz einen Verweis auf ein anderes Verzeichnis. Dann wird dieser Pfad […]

Letzte Änderung am: 11.10.2014, 10:34 Uhr

DIALit

Läuft DIALit (Journalserver) mit postgreSQL 8.3?

Ab DIAlit 4.1 Enterprise (Server und Client) ist postgreSQL 8.3 Standard. Es läuft aber auch noch an 8.1. Bis einschließlich 3.5.x.x läuft DIAlitI, als auch der Journal Server (bis 3.5) nur mit postGreSQL Server 8.1.

Letzte Änderung am: 11.10.2014, 10:34 Uhr

DIALit

Im Journal tauchen Einträge mit dem Status ‘klingelt’ auf, welche nicht gelöscht werden können. Was hat es damit auf sich?Würden die Einträge gerne manuell löschen können.

Die Einträge kann man über “Extras-Datenbanktools-Journal reorganisieren” löschen. Diese Einträge darf es eigentlich gar nicht geben, daher sollten sie von Ihrem TK Lieferanten das Verhalten überprüfen lassen. Es stimmt vermutlich etwas mit der TAPI Signalisierung nicht.

Letzte Änderung am: 11.10.2014, 10:34 Uhr

DIALit

Was bedeuten der Stern * und das Fragezeichen ? im Journal?

Der * Stern bedeutet dass kein eindeutiger Treffer gefunden wurde. Dies kann in der ODBC-Tabelle, in LDAP oder in einem Telefonbuch des JServers der Fall sein. Angezeigt wird der Name des ersten Treffers mit dem  * dahinter. Das ? Fragezeichen bedeutet, dass eine verkürzte Suche zum Treffer führte und die Rufnummer nicht eindeutig ermittelt werden konnte. Das kann z.B. bei klickTel Server der Fall sein, oder bei allen anderen Quellen wenn die verkürzte Suche im Client […]

Letzte Änderung am: 11.10.2014, 10:34 Uhr