CTIgate TAPIserver und CTIGnome/xGnome Socketserver

Der TAPI Server und Socket Server für schlanke Click-to-Dial Lösungen oder TapiServer

Keine Probleme mehr mit TAPI Treibern am CTI Client PC. Insbesondere im Terminalserverumfeld, bei neuen Betriebsystemen für die noch kein Hersteller Tapi Treiber z.V. steht, oder bei einer 32/64 Bit Problematik führt dies zu einer deutlichen Vereinfachung. Durch SSO gibt es keine Berechtigungsprobleme mehr am Client.

Der CTIgate TAPIserver ist auch in DIALit Enterprise enthalten. Unabhängig davon kann diese Funktionalität separat lizenziert werden.

  • TAPI Treiber (3.Party multiline, ggf. lizenziert und konfiguriert) nur am Server erforderlich – wird an beliebige Clients im Netzwerk mit den genannten Vorteilen pupliziert
  • Kompatibel mit ek-soft AES/ACM und Integral Connector (kein QTapi an Avaya nötig)
  • Kompatibel mit ek-soft Unify/Siemens/Octopus Connector
  • CSTA TK-Connectoren für andere Hersteller auf Anfrage
  • Es können beliebig viele und verschiedene TK-Connectoren betrieben werden
  • Heterogene TK-Strukturen können mit bis zu 2500 Lines pro TAPI-Server bedient werden
  • Single-sign-on: keine Benutzerproblematik, insbesondere im Terminalserverumfeld
  • 32 und 64 bit fähig
  • Ideal für Terminalserverumgebungen
  • Ideal für TAPI Treiber die trotz LanTapi (z.B. Auerswald) den TAPI Treiber nur an einer Stelle im Netzwerk zur Verfügung stellen können
  • Benutzerverwaltung
  • Verwaltet werden die „Eigenen Lines“ eines Benutzers, oder bei Bedarf auch „Gruppen Lines“
  • Verschlüsseltes Protokoll
  • Bestimmte Applikationen können explizit freigegeben bzw. gesperrt werden
  • Höchste Benutzersicherheit
  • Stellt zusätzlich Socketschnittstelle für CTIgnome und xGnome zur Verfügung
  • CTIGnome (Windows) und xGnome (MAC OS X) Lizenzen sind enthalten
  • Stellt zusätzlich Socketschnittstelle für andere, z.B. Perl oder MAC Scripte zur Verfügung (linemakecall, lineanswer, linedrop und Events)
  • Native Connectoren für Avaya AES/ACM und Integral (I5, I33, I55, IE) realisieren kompletten TapiServer ohne weitere Avaya Middleware
  • Nativer Connector für Unify/Siemens/Octopus realisert TapiServer ohne weitere Middleware an Hipath/OpenScape und Octopus Anlagen

Hier finden Sie eine Auswahl von TAPI Anwendungen die am ek-soft TAPI Server betrieben werden können

Systemvoraussetzungen
  • Windows Vista, Windows 7, Windows 8.x, Windows 10.x (max. 100 Lines pro Server)
  • Windows 2003/2008 (R2)/2012 (R2) Server (max. 2500 Lines pro Server)
  • Kann virtualisiert sein (alle mit oben entsprechendem Gastbetriebssystem)
  • Third Party TAPI Treiber, lizenziert und konfiguriert oder AES/ACM, Integral oder Unify  Connector
  • 32 und 64 bit werden unterstützt

Preise

In DIALit Enterprise, ist CTIGnome, xGnome und der CTIgate TAPI- und Socket-Server bereits enthalten. TAPI Connectoren sind enthalten, AES/ACM, Integral und Unify Connector sind optional.

Ist keine Enterprise Basis Lizenz vorhanden gilt:

UVP Preise (Kauf) je Linie (Nst) in EUR zzgl. MwSt.:

  • 1-10 User 39,50
  • 11-50 User 27,65
  • 51-100 User 19,36
  • 101-250 User 13,55
  • 251-500 User 9,48
  • größere auf Anfrage

Connectoren zusätzlich UVP Preise (Kauf) je Linie (Nst) in EUR zzgl. MwSt.:

AES/ACM Connector:

  • 1-10 Linien 39,00
  • 11-50 User 27,30
  • 51-100 User 19,11
  • 101-250 User 13,38
  • 251-500 User 9,36
  • größere auf Anfrage

Integral Connector:

  • 1-10 Linien 39,00
  • 11-50 User 27,30
  • 51-100 User 19,11
  • 101-250 User 13,38
  • 251-500 User 9,36
  • größere auf Anfrage

Unify/Siemens/Octopus Connector:

  • 1-10 Linien 39,00
  • 11-50 User 27,30
  • 51-100 User 19,11
  • 101-250 User 13,38
  • 251-500 User 9,36
  • größere auf Anfrage
Testversion

Download der Testversion

Kostenlose Testversion des Server Software herunterladen.
Kostenfrei und unverbindlich. Jetzt Testversion herunterladen.

Testversion
Kontaktformular

Weitere Infos und Kontakt

Sie möchten mehr erfahren, nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kontaktformular