CTIGnome für Windows

CTIGnome – der kleine schlanke Helfer – speziell geeignet für sehr große Unternehmen – minimaler Installations- und Wartungsaufwand

Office Com Addin

Keine CTI Schnittstelle am Client erforderlich. Wählen, Trennen, Annehmen über Hotkey. Mark&Dial – Markieren und Wählen mit einer Taste und vieles mehr….

  • CTIGnome läuft im Systray
  • Sehr schlanke ClickToDial Lösung – spezeill geeignet für viele 1000 Benutzer
  • Benötigt keine VTI Schnittstelle am Client
  • Vista und Windows 7/8.x/10 fähig
  • 64 bit fähig
  • Für große Umgebungen, auch Terminalserver bestens geeignet
  • Benutzerverwaltung in DAdmin
  • Alternativ anonymer Mode möglich
  • Verschlüsseltes Protokoll
  • Redundanz der JServer möglich
  • Auch für IP Office mit Terminalserver geeignet
  • Wahl von Hyperlinks (phone: tel: callto: skype:) Demo: phone:+49(7152)9487-12
  • Wahl aus MS-Exchange Adressbüchern
  • Wahl aus der Zwischenablage mit der Clip-Taste
  • Wahl über Hotkey oder Mark&Dial (z.B. ALT-F8-Taste)
  • Systemweite Hotkeys für Wahl aus der Zwischenablage, Annehmen und Trennen/Abweisen von Anrufen (einstellbar).
  • Com-Addin für MS-Office (ab Version Outlook2000, Excel2000, Word2000)
  • Addin für Lync und Skype for Business
  • Integration in Navision möglich
  • Wahl ab Tobit David Infocenter V8
  • Lotus Script
  • Abgehende Wahl aus beliebig vielen Notes Datenbanken
  • Smart Icon Set (SMI) für Lotus Notes – nur manuelle Installation je Client möglich – nicht durch Setup!
  • Erweitern des Internet Explorer, Firefox und Google Chrome Kontextmenü zur Anwahl markierter Nummern
  • GUI für manuelle Wahl, ClipDialer, Annehmen und Trennen von Anrufen / Gesprächen
  • DDE Schnittstelle für gehende Wahl ab Office, Lotus-Notes und weitere
  • COM-Interface für Wahl aus eigenen Applikationen oder Scripts
  • JServer unterstützt Perl Script und andere Script Sprachen (Socketverbindungen) für beliebige Betriebssysteme (MAC-OS, LINUX)
  • Günstige “CTIgate TAPIserver und CTIgnome Socketserver JServer” Lizenz falls nur CTIGnome oder andere TAPI oder Socket-Anwendungen oder Scripte verwendet werden sollen
  • Als MAC OSX Variante steht der xGnome zur Verfügung
  • Avaya: An ACM und Integral Fire&Forget: Keine weiteren Lizenzen an AES oder Integral (wie TSAPI oder QTapi) erforderlich! Installationen mit zig-Tausend Anwendern als Referenz vorhanden.
Vorteile
  • keine CTI Schnittstelle am Client nötig
  • schlankes und verschlüsseltes Protokoll
  • kein Missbrauch möglich
  • kann für andere Anwendungen mit verwendet werden
  • auch für OS X erhältlich

Systemvoraussetzungen
  • Client
    • Windows Vista, Windows 7, Windows 8.x, Windows 10
    • Windows 2003/2008 (R2)/2012 (R2)/2016 Server
  • Server
    • JServer / CTIGate – TapiServer ab 4.2 mit entsprechender Anzahl Lizenzen. Dieser ist Bestandteil von DIALit Enterprise oder auch separat als TAPI-Socketserver lizenzierbar. Eine Testversion ist im Downloadbereich verfügbar
    • Alternativ: V:Server mit entsprechender Anzahl Lizenzen. Fire & Forget : Keine weiteren CSTA Lizenzen für bestimmte Anlagen (z.B. Avaya Integral und Aura) erforderlich!

Preise

In DIALit Enterprise, ist CTIGnome, xGnome und der CTIgate TAPI- und Socket-Server bereits enthalten.

Ist keine Enterprise Basis Lizenz vorhanden gilt:

UVP Preise (Kauf) je User in EUR zzgl. MwSt.

  • 1-10 User 39,50
  • 11-50 User 27,65
  • 51-100 User 19,36
  • 101-250 User 13,55
  • 251-500 User 9,48
  • größere auf Anfrage
  • V:Server auf Anfrage
Testversion

Download der Testversion

Testen Sie CTIGnome kostenfrei! Überzeugen Sie sich selbst von CTIGnome mit der 30-Tage-Testversion.
Kostenfrei und unverbindlich. Jetzt Testversion herunterladen.

Testversion
Testversion

Download der JServer Testversion

Falls kein DIALit JServer vorhanden ist können Sie hier die kostenlose Testversion des JServer herunterladen.
Kostenfrei und unverbindlich. Jetzt Testversion herunterladen.

Testversion
Kontaktformular

Weitere Infos und Kontakt

Sie möchten mehr erfahren, nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kontaktformular