ek-soft FAQ

Probleme beim Zugriff auf Groupwise

Falls es beim Versuch des Zugriffs auf Groupwise 2014/R2 zu Schutzverletzungen oder Fehlermeldungen kommt, prüfen Sie bitte folgendes:

Groupwise 2014/R2 verwendet ssleay32.dll 1.0.2.x  und libeay32.dll 1.0.2.xx

DIALit bis einschl. 4.4.0.0 verwendet 1.0.1.x Versionen.

Ab 4.4.0.1[b] 2.10.17 ist dieser Schritt nicht mehr nötig.

Workaround:

In bestimmten Umgebungen kann es Problemen durch Abhängkeiten von dll’s kommen. Insbesondere das mehrfache Vorhandensein von openssl libraries (ssleay32.dll, libeay32.dll etc.) führt gelegentlich zu Problemen.

Bitte kopieren Sie in dem Fall die Dateien aus diesem Archiv postgres libs in das DIALit/TeleTab Programm Verzeichnis (vorhandene ersetzen).

Diese libs benötigen zusätzlich “Microsoft Visual C++ 20xx Redistributable Package (x86)” welches im Zip Archiv enthalten ist und ggf. vorher ausgeführt werden muss.

 

Falls Sie das Systemadressbuch nicht laden können und auch keine weiteren Adressbücher angezeigt werden versuchen Sie fogendes:

Bis einschl. DIAlit 4.3:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\ Windows Messaging Subsystem\MSMapiApps]

You will see these 2 entries…..

“grpwise.exe”=”Microsoft Outlook”
“gwcma1.dll”=”Microsoft Outlook”
(during install, these keys get removed as GW uninstalls itself, and then get added in with the “Microsoft Outlook” value.

(workaround) change these 2 keys need to be

“Groupwise”

“grpwise.exe”=”Groupwise”
“gwcma1.dll”=”Groupwise”

Ab DIALit 4.4:

  1. Wie bei 4.3 REgistry Einträge korrigieren
  2. Außerdem kann man bei den Groupwise Einstellungen ab DIALit 4.4 User, Passwort und zusätzlich die Option “silent multilogin” verwenden. Damit sollten dann die “nicht Mapi” Adressbücher aus Groupwise zur Verfügung stehen.

Hinweis: Datapump4.4 kann ebenfalls zentral oder lokal Groupwise Kontakte importieren

Letzte Änderung am: 02.10.2017, 17:53 Uhr

Please click here if this helped you.
1 person found this helpful.


← zurück zum Suchergebnis"